Aktuelles

23.10.2021 Erfolgreiche Branddienstleistungsprüfung

Am 23.10.2021 stellten sich die Kameraden /-innen der FF Weitersfelden und FF Wienau der Leistungsprüfung Branddienst in Bronze und Silber, welche durch ein vierköpfiges Bewerter-Team des Bezirksfeuerwehrkommando Freistadt abgenommen wurde.

 

Bei dieser Leistungsprüfung geht es darum, ein bestimmtes Brandszenario mit dem eigenen Löschfahrzeug abzuarbeiten. Das Szenario wird aus mehreren verschiedenen möglichen Szenarien (Zimmerbrand, Flüssigkeitsbrand, Heckenbrand oder Holzstapelbrand) ausgelost und wird der Gruppe erst unmittelbar vor dem Löschangriff bekannt gegeben. Abhängig vom Szenario unterscheiden sich die Vorgehensweise der einzelnen Trupps und die zu verwendenden Angriffs- und Löschmittel. Der gesamte Löschangriff muss innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmen erfolgen, d.h. man darf weder zu schnell noch zu langsam sein. Als zusätzliche Erschwernis gegenüber Bronze werden die Funktionen innerhalb der Gruppe in Silber erst beim Antreten zur Prüfung ausgelost.

 

Zur Leistungsprüfung zählt auch die Gerätekunde, bei die genauen Positionen aller Gerätschaften im Fahrzeug bekannt sein müssen. Jeder Teilnehmer erhält bei der Prüfung zwei zufällige Geräte, dessen Position er bei geschlossenen Türen und Geräteräumen auf eine Handbreite genau zeigen muss. Anzumerken ist, dass in einem Feuerwehrfahrzeug mehr als 100 verschiedene Gerätschaften untergebracht sind.

 

Nach zweimonatiger Vorbereitung mit insgesamt 1050 Mannstunden bestanden alle Gruppen beider Feuerwehren die Leistungsprüfung mit Bravour. Unter Anwesenheit von Bürgermeister Franz Xaver Hölzl dürfte sich bei der Schlussveranstaltung die FF Weitersfelden über 20 Abzeichen in Silber und fünf in Bronze und die FF Wienau über 16 Abzeichen in Silber und eines in Bronze freuen.

Diese Leistungsprüfung hat auch für den Ernstfall im Einsatz einen großen Nutzen, denn alle Teilnehmer kennen die genaue Position der Gerätschaften im Fahrzeug und haben die verschiedenen Abläufe der unterschiedlichen Brandszenarien intensiv verinnerlicht.

 

Besonderer Dank gilt allen Ausbildern beider Feuerwehren für die ausgezeichnete Vorbereitung!

 

 

Die Leistungsprüfung fand unter Einhaltung der aktuell geltenden 3G-Regel statt.

 

11.09.2021 Gratulation dem Brautpaar

Unser Kamerad Andreas Fischer und seine Susanne gaben sich am Standesamt in Weitersfelden das JA-Wort. Wir gratulierten und standen für sie Spalier.

 

Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.

 

26.07.2021 Gratulation an E-OBI Franz Grabner zum 95. Geburtstag

Eine kleine Abordnung der FF Weitersfelden stattete unseren Kameraden E-OBI Franz Grabner einen Besuch ab, um ihm zu seinem 95. Geburtstag zu gratulieren. Er war von 1968 bis 1983 Kommandant-Stellvertreter der FF Weitersfelden und ist aktuell nicht nur das älteste Mitglied sondern mit über 76 Dienstjahren auch am längsten im Dienste unserer Wehr. Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und wünschen alles Gute!