Aktuelles

01.06.2020 Feuerwehren auf Digitalfunk umgestellt

In Oberösterreich wurde vor einigen Jahren die Umstellung des Funkbetriebs der Blaulicht-Organisationen von analog auf digital beschlossen und gestartet. Nach und nach werden die Feuerwehren der einzelnen Bezirke umgestellt, wobei der Bezirk Freistadt Anfang dieses Jahres an der Reihe war. Grund für die notwendige Ablöse sind viele Vorteile wie zum Beispiel eine massive Steigerung der übermittelten Sprachqualität, die beinahe lückenlose Netzabdeckung, die Übermittlung von GPS-Standort-Koordinaten oder die Möglichkeit, dass alle Blaulicht-Organisationen und Behörden jetzt untereinander kommunizieren können.

 

Da die Umstellung natürlich auch einen entsprechenden finanziellen Aufwand bedeutet, übernahm das Land OÖ die Anschaffungskosten für die Geräte. Dennoch blieben für die Gemeinde noch erhebliche Kosten für das benötigte Zubehör (wie z.B. KFZ-Ladestationen, Antennen für Fahrzeuge und Gebäude oder externe Lautsprecher) und die Umrüstung der Fahrzeuge und Feuerwehrhäuser übrig. Um diese Kosten möglichst gering zu halten wurden die Umbauten bei den Fahrzeugen und Gebäuden von den drei Feuerwehren Weitersfelden, Harrachstal und Wienau in Eigenregie durchgeführt. Die Kameradinnen und Kameraden investierten 250 Mannstunden und konnten so den finanziellen Aufwand um einen vierstelligen Betrag reduzieren.

 

Durch diese Umstellung wurde ein wichtiger Schritt für die Zukunft getätigt, denn eine funktionierende Kommunikation ist ein wesentlicher Teil eines erfolgreichen Feuerwehreinsatzes. 

29.02.2020 FF Weitersfelden unterstützt Musikverein

Der Musikverein Weitersfelden hat sich vor kurzem neu eingekleidet und die altgediente Tracht durch eine neue ersetzt. Da dies mit hohen Kosten verbunden war entschied sich das Kommando der FF Weitersfelden, den Musikverein mit einer Spende finanziell zu unterstützten. Bei unserer Jahresvollversammlung übergaben daher Kommandant HBI Josef Stütz und Kommandant-Stellvertreter OBI Stefan Stütz einen Scheck in der Höhe von 350€ an Musikverein, vertreten durch Obmann Christian Lamprecht. Er bedankte sich für die Spende und betonte, dass es in freue, dass sich die Vereine in Weitersfelden gegenseitig unterstützen.

 

Wir wünschen dem Musikverein viel Freude mit ihrer neuen Tracht!